nachtschattengewaechse.info

was sind nachtschattengewächse?

als nachtschattengewächse (lat. solanaceae) wird eine pflanzenfamilie bezeichnet, zu der so populäre nutz- und zierpflanzen wie z. b. die kartoffel, tomate, der tabak oder die petunie zählen. sie beinhaltet ca. 100 gattungen mit mehreren tausend arten.

nachtschattengewächse sind auf der ganzen welt zu finden, wobei die meisten arten wohl aus südamerika stammen dürften. so sind u. a. die tomate, kartoffel und paprika dort beheimatet.

v. l. n. r.: blätter einer solanum-art, die unter dem namen jurassica vertrieben wird; korallenstrauch (solanum pseudocapsicum); petunie (petunia cultivars); tomaten und tomatenblüten (solanum lycopersicum).